KLEIN und SÜSS – Geschenkbox mit dem Punch Board

Manchmal braucht man schnell ein kleines Mitbringsel und da kommt mir das „Stanz- und Falzboard für Geschenkschachteln“ gerade recht 😉.

Es ist immer wieder faszinierend wie schnell das geht…

Papier zuschneiden, ein paar Falzlinien ziehen und stanzen, schnell falten und ratz fatz ist die Grundbox fertig 😊.

Danach braucht man nur noch einen Streifen Papier über die Ecken falten, zusammenkleben und mit ein paar Schmetterlingen und Glitzersteinchen verzieren…

Jetzt noch mit Guttis – oder was auch immer – füllen und schon ist es geschafft 😃.

Liebe Grüße

Daniela💕

Zum Nachbasteln sind folgende Stampin‘ Up Produkte äußerst hilfreich 😉:

 

Aquarellhintergrund

Vor ein paar Tagen hat Steffi Helmschrott ein richtig gutes Video erstellt, in dem sie zeigt wie ein super schöner Aquarellhintergrund gestaltet werden kann und das sind meine ersten Versuche:

image.jpeg

image.jpeg

und weil es sooooo Spaß gemacht hat, mußte ich einfach noch eine zweite Variante ausprobieren 😃…

image

image.jpeg

Selbstverständlich gibt es da noch unglaublich viele weitere Möglichkeiten 😍, ist doch klar dass Sie hier demnächst noch weitere Karten mit dieser Technik sehen werden😉.

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen!

Daniela💕

Die Stampin‘ Up Produkte für die gelb/grüne Geburtstagskarte:

die Stampin‘ Up Produkte für die rote Glückwunschkarte:

Valentin 🎬 die Erste

Beim Valentinstag scheiden sich die Geister – die Einen feiern ihn, die Anderen ignorieren ihn. Ich mag den Valentinstag, denn ganz ehrlich: Wer hört nicht gerne „ich liebe dich“ oder „ich hab‘ dich gern“ und genau deshalb finde ich es sehr schön, dass der Liebe zu unseren Mitmenschen der Valentinstag gewidmet wurde. Dabei reduziere ich diesen Tag gar nicht nur auf Liebespaare, sondern verschenke lieber viele süße Kleinigkeiten an Menschen, die mir am Herzen liegen.

Genau deshalb beschäftige ich mich in den nächsten Tagen mit ein paar Valentins-Ideen 😘.

Und hier ist die Nr. 1

image.jpeg

Gestempelt habe ich mit dem Set „Garden in Bloom“ und die Schriftzüge, sowie das Herz finden Sie im Projekt Set „Malerische Grüße“.

image.jpeg

Das Einsteckkärtchen kann später noch als Lesezeichen verwendet werden.

image

 

Viel Spaß beim Nachbasteln 😊.

Alles Liebe

Daniela💕

Für diese Karte wurden folgende Stampin‘ Up Produkte verwendet:

Baby – Karten Teil 2

Bei Baby-Karte Nr. 1 und 2 habe ich die selbe Verschlussart und das selbe Layout gewählt und doch hat jede ihren eigenen Charme…

imageDiesmal habe ich den Strampler und das Kätzchen vom Stempelset „Zum Nachwuchs“ in Türkis gestempelt und mit dem Aqua Painter (Wassertankpinsel) in Taupe, Türkis, Himmelblau und Kirschrot ausgemalt.

Kleiner Tipp:

Wenn Sie mit dem Aquapainter arbeiten, sollten Sie grundsätzlich Aquarellpapier oder das Seidenglanz Papier von Stampin‘ Up verwenden, da der Wassertankpinsel viel Wasser auf dem Papier verteilt. Manchmal passt aber nur zB. der Farbkarton Vanille Pur oder Flüsterweiß, dann sollte man sehr vorsichtig ausmalen, bzw. den Pinsel dazwischen mit Küchenpapier etwas abtupfen, damit sich das Papier nicht unter dem Pinsel „auflöst“ bzw. „grieselig“ wird.

Geöffnet wird die Karte wieder durch drehen des Kreises…

image

Und im Inneren versteckt sich das hier:

image

Auf dem größeren Stern steht „Ich bin da“ als Symbol für den neuen Stern der geboren wurde 😍.

So, das war’s nun vorerst mit den Baby Karten😉. Ich hoffe sie bieten Ihnen Inspiration bzw. regen zum Nachbasteln an 😊.

Liebe Grüße

Daniela💕

Diese Stampin‘ Up Produkte wurden diesmal verwendet:

Baby – Karten 😍 Teil 1

Sonntag und trübes Wetter, das ist wohl die beste Zeit zum Basteln und wenn es dann noch Baby Karten werden dürfen, ist meine Welt für ein paar Stunden total in Ordnung 😁.

Vorgestern habe ich bereits angekündigt dass ich nochmals Karten mit Laschen zum Verschließen anfertigen werde und da kam mir mein heutiges Vorhaben gerade recht…

So schaut die 1. Karte aus:

image

Geöffnet wird sie diesesmal durch das Drehen der Kreisscheibe.

Kleiner Tipp:

Den Kreis habe ich mit der Crop-a-Dile gelocht und mit einer Öse versehen. Verbunden wurden Karte und Kreis dann mit der süßen Pünktchen Klammer. Die Öse macht sie für’s Drehen stabiler, so kann sie ohne Probleme sehr oft gedreht werden.

image

Und wenn sie offen ist, kommt im Inneren wieder eine kleine Überraschung zum Vorschein. Gleichzeitig ist die Klammer so nicht mehr zu sehen 😉.

image

Morgen finden Sie hier dann die nächste Variante 😊.

Schönen Sonntag-Abend

Daniela💕

Verwendet habe ich heute diese Stampin‘ Up Produkte: